„Chromosomenhülle“ Kunstpreis 2020

Herzlichen Glückwunsch!

Manfred Wendel hat bei der Kunst Stuttgart International e.V. den Kunstpreis 2020 für seine Kunstwerk „Chromosomenhülle“ erhalten.

Künstlerstatement:
Naturformen, die nur als Inspiration dienen und entsprechend abgewandelt oder kombiniert werden, ergeben neue Formen, neue Namen und neue Gedanken, erweitern das Blickfeld. Chromosomenhülle gehört zu einer Werkgruppe mit anatomischen Ausgangsformen und auch in dieser setzt sich Wendel mit Hüllen und Verhüllungen auseinander, die er durch pigmentierte Papierflächen erzeugt und die letztlich die Dreidimensionalität der Drahtobjekte verdeutlichen, betonen.

Die Arbeiten aller Teilnehmer sind noch bis zum 19. Juli im Kun:ST Quartier, der vereinseigenen Galerie, zu sehen.