UNSER KLIMA

Gruppen-Ausstellung des Kunstforum Westerwald

­Vom 7. November 2022 bis 6. Januar 2023
Vernissage: 10. November, 18:00 Uhr.

Ein Motto zu finden für eine Ausstellung von mehr als 20 Akteuren ist ein
spannender Prozess. Man will ein aktuelles und wichtiges Thema anpacken und künstlerisch umsetzen. Und es bieten sich viele Motive an in diesen Zeiten:

Gewalt, Krieg, Demokratiebedrohung, Ernährung, Minderheiten, Flucht und Vertreibung sind nur einige.

Unsere Künstlerinnen und Künstler haben sich für UNSER KLIMA als Rahmenthema entschieden. Spezifische Varianten hätten dabei jeweils eingeengt. So zeigt die Ausstellung viele Arbeiten, die sich dem Thema auf unterschiedliche Weise nähern.
Bei Bedarf bzw. Interesse werden von den Ausstellenden bzw. dem Vorsitzenden Friedhelm Zöllner Führungen angeboten (Tel.: 02686-640, E-Mail: friedhelm.zoellner@freenet.de).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu den u. a. Besuchszeiten.

Während der Vernissage wurden Videos aufgenommen, die im Künstlerkanal auf Youtube zu sehen und hier verlinkt sind.

Es stellen aus: Margit Goeltzer, Bad Marienberg; Gerhard Groener, Wissen, Christa Häbel, Hardt; Gabriele Hartmann, Höchstenbach; Elisabeth Jung, Altenkirchen; Susanne Kinder-Walenta, Eitelborn; Monika Krautscheid-Bosse, Neustadt/Wied; Karin Kunczig-Rüdiger, Fiersbach; Elisabeth Kurdenbach, Buchholz; Simone Carol Levy, Höhr-Grenzhausen; Petra Moser, Hamm; Coya Müller, Altenkirchen; Dierk Osterloh, Ziegenhain; Angelika Schabert, Altenkirchen; Brigitte Struif, Hachenburg; Elke Überlacker-Gaul, Sörth; Sylvia Weber, Hachenburg; Friedhelm Zöllner, Oberirsen.

Siehe auch Link zur HP. der Kreisverwaltung.